[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Friedelsheim.

"Deutschland-Dialog" gestartet :

Allgemein

Die SPD-Spitze will im direkten Gespräch einen noch engeren Kontakt zu den Menschen knüpfen. Zum Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe skizzierte der Parteivorsitzende Kurt Beck die zentralen Themen, über die er sowie seine Stellvertreter und Generalsekretär Hubertus Heil in den kommenden Monaten mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren werden.

Mit der Veranstaltungsreihe "Deutschland-Dialog - Nah bei den Menschen" werde die SPD in diesem Jahr mit den Menschen vor Ort "über die zentralen Fragen unserer Gesellschaft ins Gespräch kommen", kündigte Beck am Montag in Plön an. Am selben Tag reist er noch weiter nach Eutin bevor er am Abend in Rendsburg über die Antworten der SPD auf die zentralen Herausforderungen der Zeit diskutiert.

Die SPD, unterstrich Beck, sorge für die sozialdemokratische Handschrift der Großen Koalition. Als Beispiele nannte er die Förderung von Wachstum und Arbeit, eine bessere Familienpolitik, gerechte Löhne sowie den nachhaltigen Schutz des Klimas. Auch zukünftig gelte es, wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Gerechtigkeit zu verbinden, betonte der SPD-Vorsitzende.

Seine Partei stehe für eine gerechte Entlohnung und Teilhabe an den sozialen Sicherungssystemen ein. Dies, so Beck, schaffe Anerkennung und die Möglichkeit, die eigenen Qualifikationen einzubringen und auszubauen.

Zudem verfolge die SPD eine Politik für gleiche Lebenschancen. Konkret bedeute dies, dass sich seine Partei für ein gebührenfreies Bildungssystem von der frühkindlichen Betreuung bis zum Studium einsetze. Um ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum zu sichern, wolle die SPD eine Wirtschaft, in der nicht der Wettbewerb um die niedrigsten Löhne und Steuern zählt, sondern der Wettbewerb um gute Produkte und Dienstleistungen.

Kurt Beck zeigte sich überzeugt dass "viele Menschen diese Werte und Ziele teilen". Deshalb würden er, seine Stellvertreter, der Generalsekretär und die SPD-Minister in zahlreichen Bürger-Foren, Zukunftswerkstätten und weiteren Veranstaltungen quer durch Deutschland das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Ziel sei es, "über die Zukunft unseres gemeinsamen sozialen Deutschland zu diskutieren".

 

Homepage SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim

- Zum Seitenanfang.