[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Friedelsheim.

Die FDP will Lohndrückerei zum Normalfall machen. "'Aufstocken' darf kein Schimpfwort sein" – auch nicht bei Vollzeitjobs, schreiben die Autoren eines Sozialstaatspapiers, darunter auch FDP-Generalsekretär Christian Lindner. "Mit ihrer Niedriglohn-Orgie verabschiedet sich die FDP endgültig von der sozialen Marktwirtschaft", kommentierte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 10.03.2010

Die Bundesregierung kommt auch nach vier Monaten noch immer nicht aus den Startlöchern und hangelt sich "von Krisengipfel zu Krisengipfel", wie der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier feststellt. Die SPD hingegen arbeite an Konzepten für die Arbeitsgesellschaft von morgen.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 01.03.2010

In der Metall- und Elektrobranche haben Arbeitgeber und IG Metall einen Tarifabschluss mit Augenmaß vorgelegt. Im Mittelpunkt des Pilotabschlusses in NRW steht die Beschäftigungssicherung. Torpediert wird das Ziel jetzt von Schwarz-Gelb, kritisiert die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 21.02.2010

Als "klare Wählertäuschung" hat die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles die Rolle rückwärts des stellvertretenden FDP-Vorsitzenden Pinkwart sowie NRW-Ministerpräsident Rüttgers bezeichnet, die Mehrwertsteuer-Ermäßigung für Hoteliers auszusetzen. Nahles erinnerte daran, dass die NRW-Landesregierung das Mehrwertsteuerprivileg für Hoteliers mitgetragen hätte und jetzt angesichts katastrophaler Umfragewerte in Nordrhein-Westfalen "kalte Füße" bekäme.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 01.02.2010

- Zum Seitenanfang.