[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Friedelsheim.

Wieder ist es die SPD, die das Regierungshandeln vorantreibt. Jetzt hat die Bundesregierung schärfere Regeln für Managergehälter beschlossen. Es geht dabei vor allem um die Orientierung an langfristigen Unternehmensentwicklungen.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 13.03.2009

Wirtschaftspolitik; "Der Turbokapitalismus ist tot" :

Frank-Walter Steinmeier fordert für die Ära nach der Krise eine grundlegend neue Ordnung insbesondere für die internationalen Finanzmärkte. Jetzt bestehe "nicht nur die Gelegenheit, sondern die Pflicht zu handeln". Das hätten die Konservativen noch nicht verstanden.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 23.02.2009

Der Bundesrat hat am Freitag das zweite Konjunkturpaket verabschiedet. Damit kann jetzt ein kräftiger Impuls für kommunale Investitionen, Unterstützung für Familien, zur Arbeitsplatzsicherung, Hilfen für die Automobilbranche und weniger Lohnnebenkosten gesetzt werden. Das ist Politik mit "Mut und Verantwortung", wie Hubertus Heil betont. Denn das Konzept orientiert sich am Steinmeier-Plan.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 20.02.2009

Wirtschaftspolitik; Managerbezüge neu regeln :

Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat die millionenschweren Boni-Zahlungen an erfolglose Bankmanager scharf kritisiert. Angesichts der Finanzkrise und millionenschwere Hilfspakete der Steuerzahler und Steuerzahlerinnen rief er am Montag die Banken zur "Selbstreinigung" auf.

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 17.02.2009

- Zum Seitenanfang.